Fulda, 1. Dezember 2017

3. MIDAS-Techniktag 2017 – aller guten Dinge sind drei

Auch in diesem Jahr folgten über 100 Gäste aus Deutschland, Belgien, Luxemburg, Italien und Russland unserer Einladung und informierten sich am 1. Dezember 2017 in Fulda über Produktneuheiten und Trends für die kommende Pool-Saison. Die Vermittlung von Fachinformationen und persönliche Gespräche standen wie in den Vorjahren erneut im Vordergrund des Techniktages. Den passenden Rahmen bot das 3G Kompetenzzentrum mit seinem direkt angrenzenden Hotel.

Nach der Begrüßung fanden wie gewohnt Fachvorträge statt:

  • Vertriebsleiter Marco Schneider und Jürgen Schlattner von MIDAS referierten über die Inverter-Wärmepumpe MIDA.Boost, deren Funktionsweise, der Ermittlung des Wärmebedarf zur korrekten und passenden Auslegung der Wärmepumpe sowie der Energieeffizienz der MIDA.Boost.
    „Mit Inverter-Technik wird die Poolsaison verlängert” so Jürgen Schlattner. Weiter informierte Marco Scheider über die im Februar 2018 erstmals bei MIDAS stattfindenden Workshops zu Wärmepumpen, Mess-/Regeltechnik und Salzelektrolyse.
  • Vertriebsleiter Christoph Ott von Speck Pumpen präsentierte in seinem Vortrag Pumpen-Neuheiten. „Moderne frequenzgesteuerte Pumpen benötigen über 50 % weniger Energie als normale Pumpen” so Ott, „die Mehrausgaben für den Erwerb der Pumpe haben sich bereits in kurzer Zeit mehr als amortisiert”.
  • Salzelektrolyse, ein umweltfreundliches und hautverträgliches Verfahren zur Desinfektion von Wasser wurde von Christopher Mixson von dem Schwimmbadwasser-Aufbereitungs-Spezialisten Sugar Valley aus Barcelona kompetent erklärt. Die Besonderheit bei diesem Verfahren ist die Reinigung des Wassers mit Hilfe von Salz.
  • Jean-Louis Matton vom belgischen LED-Spezialisten Propulsion Systems stellte Unterwasser-LEDs vor. „Bereits mit nur 2 solcher Lampen kann ein Pool mit den Maßen 8 x 4 m komplett ausgeleuchtet werden”, so Matton.

Allen Referenten und auch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sagen wir für ihr Kommen und ihr großes Interesse ganz herzlich „Dankeschön”. Ebenso wie allen MIDAS-Partnern, die ihre Produkte präsentierten und kompetent für Gespräche zur Verfügung standen.

  • Elbtal Plastics
  • Fitt
  • Hugo Lahme
  • Griffon
  • Pahlén
  • ProMinent
  • Propulsion
  • Speck Pumpen
  • Sugar Valley

ASIA NIGHT, so lautete das Motto der diesjährigen Abendveranstaltung. Vier thailändische Tänzerinnen in goldenen Kostümen sorgten für einen glänzenden Empfang zum Auftakt des Abends. Nach der wohlverdienten Stärkung mit einem asiatischen Dinner begann das abwechslungsreiche Showprogramm. Die Tänzerinnen boten traditionelle thailändische Tänze – inklusive einem farbenfrohen Kostümwechsel.

Und auch in diesem Jahr wurden die MIDAS-Awards in Form von Elefanten, dem MIDAS-Symbol, vergeben. „Herzlichen Glückwunsch” allen Gewinnern und vielen Dank für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit in 2017.

Mitreißend trommelte die Gruppe Banzai auf ihren japanischen Taiko-Trommeln (übersetzt „dicke Trommeln”) und sorgte so für eine ganz besondere Atmosphäre. Eine Zugabe zum Mitmachen durfte nicht fehlen. Anschließend fand der Tag tanzend und feiernd seinen wohlverdienten Ausklang.

Ein ganz besonderes „Dankeschön” sagen wir unserem Kunden Ralf Altenhofen. Er sorgt für den besonderen Hauptpreis der Tombola zu Gunsten des Kinderhospiz Bärenherz in Wiesbaden: im Frühjahr des nächsten Jahres bittet er die Gewinnerin in seinem Rennauto anlässlich der Ransel Classic, einem Bergrennen in Rheinhessen, auf dem Beifahrersitz Platz zu nehmen. Bitte anschnallen, die rasante Fahrt beginnt. 2 Übernachtungen in einem 5 Sterne Wellness-Hotel in Mainz für 2 Personen runden das Wochenende ab und sorgen für perfekte Entspannung und Erholung.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Teilnehmern im nächsten Jahr …